Escort Service

Der Escort Service ist ein Begleitservice und vermittelt Frauen oder auch Männer gegen ein Honorar für einen vereinbarten Zeitraum an Personen die eine Begleitung für einen bestimmten Anlass wünschen. Dies kann beispielsweise ein Geschäftsessen, der Besuch einer Oper, aber auch eine Geschäftsreise sein. Der Escort Service wird heutzutage auch gerne mit der Prostitution verglichen, da immer mehr Begleitagenturen auch sexuelle Handlungen nicht mehr ausschließen oder von vorne herein Sex mit anbieten. Es gibt aber auch seriöse Begleitagenturen die Sex ausdrücklich untersagen und ihre Damen oder Männer ausschließlich für die Begleitung zur Verfügung stellen.

Escort ServiceEscort als Haupt- oder Nebenberuf

Als Escort Dame oder Escort Herr ist es ein enormer finanzieller Vorteil diesen Service hauptberuflich auszuüben. Kunden fragen oft sehr kurzfristig nach einem Termin und warten nicht gerne lange. Diese Kunden verliert man sehr schnell, wenn eine gewisse Flexibilität nicht gegeben ist. Doch als Vollzeit-Escort-Dame ist ein Privatleben nahezu unmöglich. Durch die ständige Verfügbarkeit, kommen die eigenen Wünsche meist zu kurz. Darum üben viele Frauen und Männer diese Beschäftigung nebenberuflich aus. Der große Vorteil liegt dabei klar auf der Hand. Eine finanzielle Abhängigkeit vom Escort-Service ist ausgeschlossen und das Privatleben bleibt auch nicht voll und ganz auf der Strecke.

Beim Escort sind alle Altersgruppen vertreten

Es sind nicht nur junge Frauen oder Männer gefragt, auch wenn man dieses vielleicht denken mag, denn genau das Gegenteil ist der Fall. Frauen im Alter von 40-50 Jahren sind die Altersgruppe die am häufigsten angefragt wird. Sie besitzen genug Lebenserfahrung und können auf einer ganz anderen Ebene mit dem Herrn kommunizieren, wie vielleicht eine zu junge Dame. Ein anderer Grund dafür ist, das Männer mit der Dame nicht allzu sehr auffallen möchten. Eine zu junge Frau mit einem wesentlich älteren Mann sticht in der Öffentlichkeit mit Sicherheit ins Auge. Ist der Altersunterschied nicht zu groß, hat man bessere Chancen nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Die besten Sextoys – Vibratoren für Frauen mit Lust auf G-Punkt Stimulation

Die Diskussion um einen der heißesten weiblichen Lustpunkte ist wohlbekannt. Doch ob es nun den berühmt berüchtigten G-Punkt gibt oder nicht sei mal dahingestellt, denn eines ist sicher, eine Vielzahl von Frauen ist besonders erregt, wenn genau diese berühmte Stelle stimuliert wird. Und nicht umsonst gibt es eine Menge Vibratoren für Frauen, die genau dafür bestens geeignet sind.

Wie erkenne ich, dass ein Vibrator den G-Punkt stimuliert?
Es ist ganz einfach. Ein Vibrator ist ein phallusförmiges Lustobjekt, das in unterschiedlichsten Formen, Strukturen und Farben erhältlich ist. Weißt du nun genau, dass der G-Punkt bei Dir für unvergleichliches Wohlbefinden sorgt, dann solltest du dich nach einem Vibrator mit leicht gekrümmter Spitze umsehen. Diese Krümmung ist genau dafür da, deine sensible Stelle mit extra Kicks zu versorgen. Oft stell sich die Frage bester Vibrator kennt die Antwort!

Sexspielzeug kaufen bei Matildas.comKönnen auch G-Punkt Dildos mir mehr Lust verschaffen?
Ganz klar ist, dass auch ein Dildo mit gekrümmter Spitze den G-Punkt erreicht, sodass durch die Ein- und Rausführ-Bewegungen genau dieser mit Druck verwöhnt wird.
Wie kann ich die G-Punkt Stimulation noch besser machen?
Natürlich musst du zuerst einmal wissen, wo sich der berühmte Lustpunkt befindet. Weißt du, dass er ungefähr 4-5 cm im Inneren der Vagina, doch auf den Punkt genau, kann es natürlich nicht definiert werden, denn jeder Körper ist unterschiedlich.
Sich selbst mit den Fingern zu erobern, oder mal den Partner langsam Hand anlegen lassen um sich zu entdecken macht die G-Punkt-Welt auf alle Fälle schöner und du wirst vielleicht komplett neue Erregungen erfahren.
Wichtig dabei ist:
– Tauscht Euch darüber aus – sodass jeder weiß, welcher „Knopf“ der besser ist.
– Benutzt Gleitgel – nichts lässt Lust so schnell vergehen, wie mangelndes Wohlbefinden.
– Entspannt euch – Beide! Klingt selbstverständlich, aber die Aufregung oder auch Sorge es nicht gut zu machen verkrampft einen automatisch.
– Gebt Euch immer Feedback – sodass jeder weiß, woran er gerade ist….
– Sei offen – probiert Unterschiedliches aus: kreisende Finger, mehr Druck, weniger Druck usw…. Die Fantasie ist grenzenlos, die Lust dann auch.
– Nehmt Hilfsmittel: Mini-Vibratoren mit G-Punkt Krümmung, einen größeren G-Punkt Vibrator für Frauen oder auch edle G-Punkt Dildos sind immer feine Zutaten.

 

http://www.matildas.com